Florian Reuthner

Florian Reuthner wurde in Bamberg geboren. Er studierte zunächst Schulmusik, später folgten Dirigieren (Schwerpunkt Chorleitung) bei Jörg Straube in Würzburg sowie Cembalo und historische Tasteninstrumente in der Meisterklasse bei Oscar Milani in Nürnberg, Weitere künstlerische Anregung erhielt er u. a. von Rüdiger Dippold (Klavier), Bernward Lohr (Cembalo und Generalbass) sowie Bob van Asperen.

2007 gründete er das Barockorchester Armonia dell‘Arcadia, mit dem er seither Orchester- und Kammermusik des 17. bis 19. Jahrhunderts zur Aufführung bringt.

Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland zeugen von der künstlerischen Qualität und Überzeugungskraft des Ensembles, das auch immer wieder unbekannte Musiker in den Mittelpunkt seiner Konzerte stellt.